mainzed
Mainzer Zentrum
für Digitalität
in den Geistes- und
Kulturwissenschaften
ENDE

mainzed steht für das
Mainzer Zentrum für Digitalität in den Geistes- und Kulturwissenschaften.

Die Aufgaben von mainzed umfassen die Stärkung des Mainzer Profils in den »Digital Humanities«, die Forschung an Kernfragen der Digitalen Geistes- und Kulturwissenschaften und zum kulturellen Erbe aus digitaler Perspektive.

mainzed unterstützt die Partnerinstitutionen in der Qualifikation und Entwicklung digitaler Komponenten, um Forschungskooperationen zu stimulieren.

mainzed arbeitet lokal und denkt global, in dem es von der konkreten Fragestellung ausgeht, um so die Anknüpfung an die internationalen Entwicklungen im Feld der Digital Humanities zu gewährleisten.

Load Twitter

Verbund

In mainzed führen sechs Mainzer Wissenschaftsorganisationen ihre Kompetenzen in den digitalen Geistes- und Kulturwissenschaften zusammen.

Schwerpunkte des gemeinsamen Spektrums sind neben Forschungsdateninfrastrukturen die digitalen Methoden im Bereich Spatial Humanities, Sprachverarbeitung, Linguistik, Musik und Multimedia sowie Webanwendungen und Semantik.

Personen

In mainzed sind Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der sechs Partnereinrichtungen aktiv.

Sie nutzen mainzed als gemeinsame Plattform zum Austausch von Wissen, der Entwicklung gemeinsamer Projekte und dem Ausbau der Mainzer Kompetenzen in den Digital Humanities.

Zusammen engagieren sie sich in dem von allen sechs Partnern des mainzed getragenen Masterstudiengang »Digitale Methodik in den Geistes- und Kulturwissenschaften« (s. Blog).

Direktorium

Direktor Prof. Dr. Kai-Christian Bruhn i3mainz - Institut für Raumbezogene
Informations- und Messtechnik
Hochschule Mainz
University of Applied Sciences
Stellvertretender Direktor Univ.-Prof. Dr. Klaus Pietschmann
Institut für Kunstgeschichte und Musikwissenschaft, Fachbereich 07: Geschichts- und Kulturwissenschaften, Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Assoziierte Wissenschaftler/innen

Hans-Werner Bartz
Akademie der Wissenschaften
und der Literatur Mainz
Digitale Akademie
Jun.-Prof. Dr. Oliver Čulo
Arbeitsbereich Interkulturelle Germanistik, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Aline Deicke M.A.
Akademie der Wissenschaften
und der Literatur Mainz
Digitale Akademie
Christiane Dressler M.A.
Akademie der Wissenschaften
und der Literatur Mainz
Digitale Akademie
Thomas Engel M.A.
i3mainz - Institut für Raumbezogene
Informations- und Messtechnik
Hochschule Mainz
University of Applied Sciences
Dr. rer. nat. Albert Gräf
Leiter der Musikinformatik im
Institut für Kunstgeschichte und Musikwissenschaft
Johannes Gutenberg-Universität
Max Grüntgens M.A.
Akademie der Wissenschaften
und der Literatur Mainz
Digitale Akademie
Michael Haft B.Sc.
Akademie der Wissenschaften
und der Literatur Mainz
Digitale Akademie
Dipl. Inf. Jörg Hambuch M.A.
Akademie der Wissenschaften
und der Literatur Mainz
Digitale Akademie
Dominik Kasper
Akademie der Wissenschaften
und der Literatur Mainz
Digitale Akademie
Marjam Mahmoodzada M.A.
Akademie der Wissenschaften
und der Literatur Mainz
Digitale Akademie
Dr. Allard Mees
Leitung Kompetenzbereich wissenschaftliche IT, Römisch-Germanisches Zentralmuseum und Leibniz-Forschungsstelle Archäologie
Anna Neovesky M.A.
Akademie der Wissenschaften
und der Literatur Mainz
Digitale Akademie
Dr.-Ing. Michael Piotrowski
Querschnittsbereich Digital Humanities am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte
Florian Thiery M.Sc.
i3mainz - Institut für Raumbezogene
Informations- und Messtechnik
Hochschule Mainz
University of Applied Sciences
und Kompetenzbereich wissenschaftliche IT, Römisch-Germanisches Zentralmuseum und Leibniz-Forschungsstelle Archäologie
Martin Unold M.Sc.
i3mainz - Institut für Raumbezogene
Informations- und Messtechnik
Hochschule Mainz
University of Applied Sciences

Wissenschaftlicher Beirat

Prof. Dr.-Ing. Klaus Böhm
i3mainz - Institut für Raumbezogene
Informations- und Messtechnik
Hochschule Mainz
University of Applied Sciences
Dr. Alexandra Busch
Direktorin für Sammlungen,
Bibliothek, Archive und IT
sowie Leiterin des Kompetenzbereichs
Römische Archäologie am Römisch-Germanischen Zentralmuseum und Leibniz-Forschungsstelle für Archäologie
Prof. Dr. Johannes Paulmann
Direktor der Abteilung
für Universalgeschichte am Leibniz-Institut
für Europäische Geschichte
Prof. Dr. Jörg Rogge
Historisches Seminar
Abteil. Mittelalterliche Geschichte,
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Torsten Schrade M.A.
Projektleiter Digitale Akademie
an der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz
Dr. Kai-Michael Sprenger
Geschäftsführer des Instituts
für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz

Geschäftsführung und Kontakt

Dr. Anne Klammt
i3mainz - Institut für Raumbezogene
Informations- und Messtechnik
Hochschule Mainz
University of Applied Sciences

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

mainzed - Mainzer Zentrum für Digitalität in den Geistes- und Kulturwissenschaften
c/o Hochschule Mainz University of Applied Sciences
Lucy-Hillebrandtstr.2
55128 Mainz, Germany

mainzed ist ein Verbund zwischen der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz, der Hochschule Mainz University of Applied Sciences, dem Institut für Europäische Geschichte, dem Institut für Geschichtliche Landeskunde an der Universtität Mainz e.V., der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und dem Römisch-Germanischen Zentralmuseum Mainz.


Vertreten durch den Vorstand Prof. Dr. Kai-Christian Bruhn (Direktor) Prof. Dr. Klaus Pietschmann (Stellvertreter)


Kontakt

Tel:
+49 (0)6131 628 1495
Fax:
+49 (0) 6131 6289 1495
E-Mail:
klammt@mainzed.org
Website:
https://mainzed.org


Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Prof. Dr. Kai-Christian Bruhn
Hochschule Mainz University of Applied Sciences
Lucy-Hillebrandtstr.2
55128 Mainz, Germany






Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.



Creative Commons Lizenzvertrag
Alle Inhalte der Website von mainzed - Mainzer Zentrum für Digitalität in den Geistes- und Kulturwissenschaften ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.